Die Digitaliserung bringt neue Chancen

Digitalisierung

Im ursprünglichen Sinn beschreibt Digitalisierung die Umwandlung von analogen Informationen zu digitalen Daten.  

Digitale Formate lassen sich wesentlich flexibler und schneller verarbeiten als analoge Informationen. Der Begriff wird mittlerweile auch synonym für den zunehmenden IT-Einsatz im wirtschaftlichen/gesellschaftlichen Kontext und die dadurch veränderten Prozesse verwendet:

Die Digitalisierung bietet oft neue Anwendungsoptionen.. Ein Beispiel ist die Entwicklung der digitalen Fotografie und speziell der Siegeszug der Handy-Kameras. Auch wenn die Qualität der Smartphone-Kameras lange Zeit eher schlecht war, schafften neue Möglichkeiten, wie etwa die Mobilität in Verbindung mit den sozialen Medien, ein völlig neues Verbraucherverhalten.

Die Digitalisierung eröffnet vollkommen neue Möglichkeiten, auch beim Fotografieren.

Die digitale Handykamera eröffnet vollkommen neue Optionen.

Bild: Laura6 via Pixabay

Für Unternehmen bedeutet Digitalisierung nicht nur die digitale Transformation von analogen Prozessen, sondern auch eine radikale Veränderung der Geschäftsmodelle. In Deutschland wird hierfür auch oft das Synonym Industrie 4.0 gebraucht.

Die voranschreitende Digitalisierung wird auch Arbeitsinhalte und die Organisation von Produktions- und Arbeitsprozessen wandeln. Sie verändert die Art und Weise in der Unternehmen mit ihren Kunden interagieren, und häufig auch ihre Einnahmequellen. Dies setzt viele alteingesessene Unternehmen unter Druck. Für sie ist es eine herausfordernde Zeit, diesen Veränderungen Rechnung zu tragen – um auch weiterhin attraktiv für Endkonsumenten und Käufer zu sein.

Wolfgang Korne
Author: Wolfgang Korne

Kommentiere / Leave a reply

Verfasst von Wolfgang Korne